Praxis für Psycho-Kinesiologie

Sabine Guse, Städtlerstraße 1, 2. Stock, 91154 Roth, Telefon 0176 43885534

 oder

E-Mail: [email protected]

Konflikte erkennen - bewusst machen - lösen - besser leben - frei sein  

Aufstellung

Der Begriff "Aufstellung" ist ein sehr weitgehender Begriff, der nahezu für alle Konflikte, Themen, Einzelpersonen oder auch für Gruppen benutzt und angewandt werden kann. Die ursprüngliche Bezeichnung kommt aus dem Bereich

der Familie. Besteht in der Familie, unter den Generationen keine Achtung, kein Respekt, keine Liebe, entsteht Chaos.

Chaos verursacht Konflikte in Form von Zerwürfnis, Neid, Schuld, Rache, Krankheit, Vererbung (Übertragung) und vieles andere mehr.

Bevor ich die "Aufstellung" für die Klärung eines Problems wähle, werde ich möglichst die Psycho-Kinesiologie in den Vordergrund stellen, weil durch den klaren Muskeltest die Konflikte sich auch besser von dem Klienten darstellen lassen, ohne Fremdenergie, die zu Irritationen führen kann. Möglicherweise vermischen sich sogar Konflikte von mehreren teilnehmenden "Aufstellungspersonen". Das sollte vermieden werden, um die bestmögliche Heilung für den Einzelnen zu erfahren.

Wie gehe ich vor?

Die betroffene Person mit dem Konflikt erhält von mir Platzhalter, in der Regel sind das Papierschablonen, die von dem Betroffenen auf dem Boden in dessen Vorstellung platziert werden, so wie der Betroffene die "Aufteilung" seines Konflikts sieht. Anschließend begebe ich mich mit den anwesenden Personen auf eine energetische Reise. Die Teilnehmer und ich nehmen die Plätze auf diesen gelegten Schablonen ein, nehmen die Energie auf und führen die Verbindungen zusammen oder verlagern diese, um für alle spürbaren teilnehmenden Energien eine größtmögliche Heilung und Ordnung zu erzielen.

Erst wenn Frieden und Harmonie bei der Aufstellung spürbar ist, kann diese Klärung beendet werden.